Alarmierung 24 h 0700 274 58 620
Rettungshundestaffel Ludwigshafen - Mannheim e.V.l
Trennlinie Header
Trennlinie schwarz_s
Kompetenzen
Banner_foot_Vereinsdaten
Kompetenz - Prüfungen
Prüfungen Voraussetzung für den Weg zum Rettungshund ist die Begleithundprüfung (BH) nach VDH/dhv bzw. eine Prüfung des praktischen Gehorsams (PG). Nach einer staffelinternen Vorprüfung schließt sich die Hauptprüfung in den Sparten RH-FL (Fläche) und RH-TR (Trümmer) an. Später können auch die Prüfungen nach der Internationalen Prüfungsordnung (IPO) IPO-R A und B in allen Sparten (RH-Fläche, RH-Trümmer, RH-Fährte, RH-Lawine) abgelegt werden, welche von unabhängigen Leistungsrichtern abgenommen werden. Die Mantrailing-Prüfung im BRH besteht aus zwei Teilen. Mantrailing Suche  Mantrailing Negativ  Der Prüfungsteil Mantrailing Suche führt sowohl durch städtisches wie ländliches Umfeld mit variabler Verteilung. In einer Spur müssen beide Milieus enthalten sein. Für die offizielle Einsatzfähigkeit müssen beide Prüfungsteile bis zum 31.12. des Folgejahres, in dem die erste Teilprüfung absolviert wurde, mit Erfolg abgelegt werden. Zum Erhalt der Einsatzfähigkeit ist die Prüfung MT Suche jährlich, MT Negativ jedes zweite Jahr erfolgreich zu wiederholen. Die Prüfungszulassung erreicht das MT-Team durch einen bestandenen MT-Basistest (MTB), eine BH ist nicht erforderlich. Jedes Jahr richten die BRH-Staffeln mehr als 50 Prüfungsveranstaltungen in den Sparten Flächensuche, Trümmersuche und Mantrailing aus. Bundesweit sind es jährlich ungefähr 1.000 Einzelprüfungen, die an diesen Prüfungsveranstaltungen von den Leistungsrichtern des BRH abgenommen werden. Alle daran Beteiligten erbringen insgesamt etwa 18.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit jährlich bei der Überprüfung und Sicherstellung der Leistungsfähigkeit der Teams. BRH-Prüfungsordnung BH: Begleithundprüfung (VDH/dhv) PG - Praktischer Gehorsam: Bei der Prüfung Praktischer Gehorsam (PG) wird der Ausbildungsstand des Hundes geprüft hinsichtlich seiner Fähigkeit, sich in seiner Umwelt und gegenüber seinem HF nicht störend, gehorsam, sicher und unauffällig zu verhalten. BRH RH-FL (Flächenprüfung): Ausarbeitungszeit: max. 25 Minuten, 1 - 3 Personen, geländebedingt ca. 20.000 m² bis 25.000 m²; offenes und mindestens 50 % verdecktes Gelände, max. 30.000 m². Die Anzahl der zu suchenden Personen wird dem Hundeführer nicht mitgeteilt. BRH RH-TR (Trümmerprüfung): Ausarbeitungszeit: max. 25 Minuten, 1 - 3 Personen, Ablenkung: Schwelfeuer, Motorgeräusche oder ähnliches. Die Anzahl der zu suchenden Personen wird dem Hundeführer nicht mitgeteilt. BRH MTB - Mantrailer-Basistest Ausarbeitungszeit ca. 30 Minuten, Spurlänge 600 – 800 Meter, Spuralter ca. 1 Stunde, Spurleger unbekannt, am Ende der Spur verdeckt, 2 – 4 Winkel, Spurverlauf „im Grünen“ (Feld, Wald, Wiesen, auch querfeldein), Geruchsartikel aus Stoff BRH MTS - Mantrailer-Suche Spurlänge 1000 – 1200 Meter, Spuralter 8–20 Stunden, Ausarbeitungszeit ca. 60 Min., Spurverlauf städtisches oder ländliches Umfeld mit variabler Anteilsverteilung, Spurleger unbekannt BRH MT Negativ Spurende nach 100 Meter, Spuralter 1 Stunde, Ausarbeitungszeit 20 Min., Spurleger unbekannt Internationale Prüfungsordnung (IPO) Internationale Prüfungsordnung für Rettungshundeprüfungen (IPO) der Federation Cynologique Internationale (FCI) und der Internationalen Rettungshundeorganisation (IRO) Nasenarbeit: RH-FL A (Fläche): Ausarbeitungszeit: max. 15 Minuten für die Sucharbeit ohne Anzeigeübung, offenes und verdecktes Gelände, 100 x 200 m, 2 Personen. RH-FL B: Ausarbeitungszeit: max. 30 Minuten für die Sucharbeit ohne Anzeigeübung, offenes und mindestens 50 % verdecktes Gelände oder Gebäude, 35.000 - 40.000 m², 3 Personen. RH-T A (Trümmer): Ausarbeitungszeit: maximal 20 Minuten für die Sucharbeit ohne Anzeigeübung, zerstörtes oder teilzerstörtes Objekt, mindestens 800 – 1.000 m², eine oder mehrere Ebenen, finstere oder Hohlräume, Tiefverstecke (bis 1 m), 2 Personen verdeckt (dem Hund soll kein Sicht- u. Berührungskontakt möglich sein). Ablenkung: Schwelfeuer, Motorgeräusche, Hammerschläge, Trommeln, Tonträger usw., zwei sich bewegende Personen im Suchgebiet. RH-T B: Ausarbeitungszeit: maximal 30 Minuten für die Sucharbeit ohne Anzeigeübung, zerstörtes oder teilzerstörtes Objekt, mindestens 1.200 – 1.500 m², eine oder mehrere Ebenen, min. 2 finstere oder Hohlräume, min. 2 Tiefverstecke (bis 2 m) oder min. 2 Hochverstecke (min. 2 m), 3 Personen verdeckt (dem Hund soll kein Sicht- u. Berührungskontakt möglich sein). Ablenkung: Schwelfeuer, Motorgeräusche, Hammerschläge, Trommeln, Tonträger usw., mehrere sich bewegende Personen im Suchgebiet. RH-L A (Lawine), biologische Ortung: Ausarbeitungszeit: maximal 15 Minuten für die Sucharbeit, Schneefeld mind. 8.000 m², 2 Person in max. 1 Meter Tiefe vergraben. Ablenkung: min. 3 laufende oder Ski fahrende Personen im Suchgebiet. RH-L B, biologische Ortung: Ausarbeitungszeit: maximal 30 Minuten für die Sucharbeit, Schneefeld mind. 12.000 m², 3 Personen in ca. 2 Meter Tiefe vergraben. Ablenkung: min. 3 laufende oder Ski fahrende Personen im Suchgebiet. RH-L A/B, technische Ortung: 5 Minuten, Schneefeld 10x10 m, je 1 Verschüttetensuchgerät als Sender (0,3 m tief vergraben) und Empfänger. RH-W A (Wasser): Bringen eines Rettungsgerätes vom Ufer aus (Leine), Holen einer Person vom Ufer aus (Geschirr), Bringen eines Rettungsgerätes vom Boot (Leine), Holen einer Person vom Boot aus (Geschirr), Transport eines fahruntüchtigen Bootes (Ruderboot), Distanzen 25 m. RH-W B: Bringen eines Rettungsgerätes vom Ufer aus (Rettungsring), Holen einer Person vom Ufer aus (Armgriff), Bringen eines Rettungsgerätes vom Boot (Rettungsring), Holen einer Person vom Boot aus (Armgriff), Transport eines fahruntüchtigen Bootes (Motorboot), Distanzen 40 m. Auszug aus der Prüfungsordnung des BRH www.bundesverband-rettungshunde.de
Impressum
Datenschutz
BRH Logo Staffel Ludwigshafen-Mannheim
BRH Logo Verband
Retttungshundestaffel Ludwigshafen - Mannheim e.V.
smartphone_Symbol_alarmierung
Alarmierung 24 h 0700 274 58 620
Trennlinie_schwarz
Spendenkonto Rettungshundestaffel LU-MA e.V. Sparkasse Vorderpfalz IBAN DE92 5455 0010 0000 8325 50
Symbol_Person_kontakt
Symbol_Haus_Kontakt
BRH Rettungshundestaffel Ludwigshafen-Mannheim e.V. Klappengasse 73 67105 Schifferstadt
vertreten durch: Katja Faulstroh-Martin E-Mail vorstand@rhs-lu-ma.de
© 2022 BRH Rettungshundestaffel Ludwigshafen-Mannheim e.V.
Staffel_Logo_BRH
BRH_Verband_Logo
Retttungshundestaffel Ludwigshafen - Mannheim e.V.
Symbol_mobiltelefon_alarmierungsheader
Alarmierung 24 h 0700 274 58 620

Schön, dass Sie uns besuchen